Dienstag, 15. November 2016

[Blogtour] Tag 2- Wir beide in Schwarz-Weiß

Hallo meine Lieben,

herzlich willkommen zu Tag zwei unserer Blogtour!


Heute versuche ich euch das neue Werk von Kira Gembri etwas näher zu bringen, in dem ich euch etwas über die beiden Protagonisten berichte.

Wir lernen in dieser Geschichte zwei ganz spezielle Figuren kennen, die ich persönlich sehr schnell ins Herz geschlossen habe. Sie überzeugen mit einer sehr individuellen Art, die sich erst im Laufe der Geschichte so richtig zeigt. Also fangen wir mal an...

...ein etwas sonderbares Mädchen mit langen schwarzen Haaren, Piercings und einem Notizbuch sitzt in einem Cafe. Sobald sie etwas bestellt, lässt sie es an den Tisch eines anderen Gastes bringen und verärgert diesen. Wenn ich mir diese Szene vorstelle, weiß ich nicht, ob ich schmunzeln soll oder eher wütend auf das Mädchen wäre. Auf jeden Fall polarisiert sie stark.

Doch hinter der Fassade lernen wir eine Kris kennen, die so individuell und einzigartig ist, dass ich unheimlich begeistert war. Nicht nur, dass sie eine kreative Ader hat, auch ihr extravaganter Kleidungsstil und ihre spannende Art zu denken haben mich in den Bann gezogen und ich wollte immer mehr über sie erfahren. Und das kann ich jedem empfehlen, denn die Bücher von Frau Gembri haben immer super interessante, außergewöhnliche Protagonisten zu bieten, die man lieben lernt und mit ihnen mitfiebert.

Aber dieses Buch wäre natürlich nichts ohne einen männlichen Gegenpol, der unheimlich neugierig macht, aber zwischenzeitig auch sehr ungemütlich werden kann. Alex ist ein sehr charmanter junger Mann, den Kris in dem besagten Cafe kennenlernt. Am Anfang fliegen nur so die Fetzen zwischen ihnen, aber ein hochspannendes Ereignis schweißt die beiden mehr und mehr zusammen. Alex scheint unnahbar und geheimnisvoll- genau das reizt Kris an ihm, bringt sie aber auch einige Male in Schwierigkeiten. Und wenn es gerade wunderschön ist, jagt eine überraschende Wendung die nächste. Somit wird es mit Alex und seiner persönlichen Geschichte niemals langweilig...und für alle Fans von "Wenn du dich traust" gibt es auch noch eine Überraschung ;-)

Ohne zu viel verraten zu wollen, hoffe ich, dass diese ganz speziellen Charaktere euch neugierig auf ihre Geschichte gemacht haben.

Seid unbedingt bei den nächsten Terminen der Blogtour mit dabei und lest viele spannende Posts rund um diese wunderbare Jugendbuch.


Alles Liebe,

Kommentare:

  1. Hallöchen :-)
    ich finde es immer spannend wenn die Charaktere genauer vorgestellt werden und gerne bei der tour mit dabei bin und mich freue auf das was ich alles lesen und erfahren darf!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch lohnt sich wirklich sehr :) Viel Spaß beim Lesen ❤

      Löschen
  2. Hallo,
    eine tolle Vorstellung der Charaktere, die neugierig auf mehr macht. Ich freue mich auch schon auf die weiteren Tourstationen.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Ich bin gespannt wie es weiter geht.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön für den echt tollen Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Och Menno, jetzt hab ich doppelt Lust das Buch zu lesen :D
    Ich finde es immer toll, wenn Charaktere Ecken und Kanten haben, und nicht so 0815-mäßig rüberkommen. Alex und Kris scheinen auf jeden Fall zwei außergewöhnliche Menschen zu sein ;)
    Lg
    Rabea

    AntwortenLöschen
  6. Sonjas Bücherecke16. November 2016 um 06:12

    Hallo,

    tolle Protagonistenvorstellung. Man kann sich die beiden schon recht gut vorstellen. Man bekommt ja gleich Lust auf dieses Buch, hört sich interessant an.

    Wünsche einen schönen Tag.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt machst du mich noch neugieriger
    :-)
    "Wenn du dich traust" fand ich so toll

    Liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)