Dienstag, 17. Juli 2012

Rezension: Chroniken der Unterwelt- City of Glass

*klick*
Autor/in: Cassandra Clare
Titel: Chroniken der Unterwelt / City of Glass
Gebundene Ausgabe
Verlag: Arena
Originaltitel: The mortal instruments/ City of Glass
Reihe? -3.Teil der Chroniken der Unterwelt-Reihe
Seitenzahl: 728  
Preis/neu: 19,95 Euro (D)
ISBN-10: 3401061348
ISBN-13: 978-3401061344
Kaufen?Amazon






 Klappentext:

In Idris sind düstere Zeiten angebrochen. Als Valentin sein tödliches Dämonenheer zusammenruft, gibt es nur eine Chance, um zu überleben: Die Schattenjäger müssen ihren alten Hass überwinden und Seite an Seite mit den Schattenwesen in diesen Kampf ziehen. Um Clary vor der drohenden Gefahr zu schützen, würde Jace alles tun - doch dafür muss er sie erst einmal verraten…


Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist, wie auch in den ersten beiden Teilen der Chroniken der Unterwelt, sehr flüssig, bildhaft und leicht zu lesen. Die wunderbare, fantastische Welt von Clary und Jace wird vor dem inneren Auge sichtbar und lässt einen komplett in der Geschichte versinken. Man vergisst die Zeit und die Welt um sich herum.
So liest man die 728 Seiten wie im Flug und viel zu schnell ist das Abenteuer in der Unterwelt auch schon wieder vorbei.

Meinung:

Dieser 3.Teil der Chroniken der Unterwelt rund um die chaotische, düstere Welt voller fantastischer Wesen, wie Vampire und Dämonen, und natürlich den Schattenjägern hat einen wieder ganz verschluckt und erst am Ende wieder auftauchen lassen. Nicht nur das Cover und die Außengestaltung sind ein absoluter Hingucker. Man kann das Buch nicht aus der Hand legen und fühlt mit jeder Figur sowohl in den schönen, als auch in den schwierigen Situationen mit. Auch in diesem Band hat Cassandra Clare wieder eine gute Mischung aus Kampf, Romantik und Mystik erschaffen.
Die Charaktere sind so gut beschrieben, dass sie in jedem neuen Abenteuer durch ihre Persönlichkeit wieder zu erkennen sind. So ist es schon über zwei Jahre her, dass Teil eins von mir begeistert beendet wurde, aber dennoch kommt mir Clary so bekannt vor und man ist schon sehr vertraut mit den Charakteren, was das Hineinfinden in die Geschichte sehr einfach macht. Besonders Isabelle begeistert mich immer wieder aufs Neue, sie ist so stark und trotzdem schimmert zwischendurch ihre versteckte, zerbrechliche Seite durch, die sie noch sympathischer macht. Aber auch alle anderen Figuren, allen voran natürlich Clary und Jace, sind liebevoll gezeichnete Charaktere mit verschiedenen Seiten und Zügen, welches dieses Leseerlebnis sehr besonders macht, da man das Gefühl, dieses Abenteuer mit Freunden zu erleben, bekommt und sich sicher und unmittelbar im Geschehen fühlt.

Da die Geschichte über Clary und die Schattenwelt nun schon über mehrere Teile verfügt, ist die Handlung schon sehr komplex geworden und zwischendurch fehlen teilweise ein paar Einzelheiten aus Teil 1 & 2, die man in der Zwischenzeit vergessen hat. Diese werden aber größtenteils wieder erwähnt und die Lücken so gefüllt.

Da die Chroniken der Unterwelt zuerst als Trilogie geplant war und dies den Abschluss bilden sollte, empfand ich den Ausgang der Geschichte auch als ziemlich abgeschlossen und rund, dennoch sind manche Frage noch nicht ganz geklärt und ich kann mir deshalb die Fortsetzungen gut vorstellen.

Die Situationen, die man beim Lesen vor Augen hat, lassen einen mitfühlen, mitleiden und einfach viele Emotionen zu, die durch den tollen Schreibstil leicht zu Bildern werden. Immer mal wieder kommen unerwartete Wendungen, die einen sprachlos werden lassen und jedes Kapitelende zwingt einen zum Weiterlesen. Man kann es einfach nicht mehr aus der Hand legen.

Fazit:

Cassandra Clares Chroniken der Unterwelt verlieren auch im dritten Teil keinesfalls an Spannung oder Qualität. Wieder bietet das Buch eine tolle, fantastische Kulisse, in der große Gefühle sowohl für die Figuren, als auch für den Leser zum Vorschein kommen und lässt einen selbst in die Geschichte eintauchen. Dieses Leseerlebnis lässt keinen mehr los. Ich freue mich schon sehr auf Teil 4 und 5 der grandiosen Reihe um die Schattenjäger.


                       NOTE: 1-

Weitere Bände der Chroniken der Unterwelt-Reihe:

01.City of Bones             

02. City of Ashes 

04. City of Fallen Angels

1 Kommentar:

  1. Halihallllo :) Hast ja bei mir kommentiert, ja ich finde Bodyfinder lesenswert aber es hat eine enorm grosse Schrift.

    Ich muss auch noch zugeben das City of bones auf meiner SuB liegt und das schon ne ganze weile... :P

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)