Montag, 3. Dezember 2012

[Rezension] Schwiegermutter inklusive von Anne Harenberg

Titel: Schwiegermutter inklusive. Einen Mann gibt es selten allein
Autorin: Anne Harenberg
Kindle Edition
Seitenzahl: 285
Teil einer Reihe? Nein
Preis/ neu: 2,99€ (D)

Kaufen? 




Mira fühlt sich wie im Märchen. Sie ist Anfang 30, hat einen guten Job und nun endlich auch den Mann fürs Leben gefunden. Sie könnte glücklicher nicht sein. Könnte. Denn leider sitzt ihr Traumprinz nicht allein auf seinem Pferd, um mit ihr in den ewiges Glück versprechenden Sonnenuntergang zu reiten. Hinter dem Traumprinzen sitzt seine Mutter. Und die sitzt verdammt fest im Sattel. So fest, dass es für Mira schwer wird, nicht vom Pferd zu fallen. Schließlich sieht Mira nur noch einen Ausweg. Doch wird sie sich gegen ihre übermächtige Schwiegermutter durchsetzen können? (Quelle: Amazon.de)


 Das Cover finde ich sehr witzig. Wer stellt sich nicht den Schwiegermutterschreck wie diese kleine Lady auf der Torte vor? Wirklich lustig und sehr passend zur Geschichte...


Ich fand das Buch sehr lustig geschrieben, es brachte einen oft zum Schmunzeln. Manchmal war es etwas vorhersehbar und die Charaktere vielleicht nicht besonders neuartig, aber dafür überzeugt es durch viel Humor,bestimmt großen Wiedererkennungwert für so mache Frau und einfach luftige Unterhaltung für zwischendurch. Miranda war mir sehr sympathisch und ihre Art war einfach genial. Es macht wirklich viel Spaß in diese Geschichte einzutauchen und eine lustige Frauengeschichte zu lesen!


Ein richtig lustiges Kindle für Zwischendurch mit allerhand Stoff zum Schmunzeln, Lachen und einfach abschalten. Wer einen kleinen Frauenroman für zwischendurch sucht, kann hier wenig falschmachen.
Sehr unterhaltend!



Ein großes Dankeschön an die Autorin für dieses Buch! :-)


Über die Autorin:

Geboren 1969 verbrachte Anne Harenberg ihre Kindheit und Jugend im schönen Ruhrgebiet. Dort hielt sie nach dem Abitur allerdings nichts mehr und sie begann - auch im Rahmen ihrer Tätigkeit als Journalistin - zu reisen.
Beim Reisen allein blieb es nicht lange und im Jahr 2000 zog sie ganz ins Ausland. Nach zwei Jahren in London folgte noch eine kurze Stippvisite in Berlin bevor es Anfang 2003 weiter nach Singapur ging, ihr bislang absoluter Lieblingsstandort. Dennoch folgte 2006 ein Umzug nach Wien, wo es sie allerdings nicht lange hielt und bereits seit 2007 lebt Anne Harenberg mit ihren beiden Töchtern, Hund und Katze in Dubai. Über 5 Jahre an einem Ort, dass ist ein Rekord für sie. Über das Leben zwischen Wolkenkratzern, Wüstensand und dem alltäglichen Wahnsinn schreibt sie täglich in ihrem Blog: Meine Schwiegermutter, die Wüste & Ich - www.schwiegermutterinklusive.wordpress.com

1 Kommentar:

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)