Montag, 25. September 2017

[Rezension] Game of Thrones- Haus Targaryen - 3D Maske mit Wandhalterung

Hallo ihr Lieben,

ich habe von arsEdition *klick* ein wirklich tolles Produkt und Buch im weitesten Sinne zugeschickt bekommen (#Werbung), danke an dieser Stelle! :-)

Heute erzähle ich euch, wie ich zusammen mit meiner Schwester die darin enthaltende Maske zusammengebastelt habe und was mein ehrlicher Eindruck zu diesem Produkt ist. Viel Spaß!




Ich bin durch einige Youtuber auf dieses Produkt aufmerksam geworden. Je nachdem, welches Haus man besonders gerne mag bzw. unterstützt, kann man sich zwischen einem Drachen, Löwen, Wolf oder weißen Wanderer entscheiden. Da ich das ganze mit meiner Schwester gemacht habe, durfte sie sich aussuchen, welche Maske wir zusammen basteln wollen. Das Buch kostet mit der enthaltenen Maske und einer Wandhalterung 20€, was ich rückblickend für diesen Bastelspaß und das Ergebnis wirklich in Ordnung finde.

Man bekommt ein wirklich schönes und edel aussehendes Buch zugeschickt, aber viel zu lesen gibt es nicht. Ein paar Infos zum Haus Targaryen sind enthalten und ein paar Bilder, aber nichts, was echte Fans nicht schon wüssten ;-). Trotzdem hat mir die Aufmachung sehr gut gefallen, weil alles so liebevoll gestaltet ist. Hier links könnt ihr nun erkennen, wie die fertige Maske aussehen soll.

Es ist eine recht einfache Maske aus festem Papier, wobei das ganze durch sehr viele Einzelteile und Klebepunkte immer mehr an Stabilität gewinnt und ich deshalb am Ende auch positiv von der Haltbarkeit und der Optik überrascht war. Farblich ist es in einem schlichten braun-bronze mit Lichtspiel gehalten, sodass sich eine tolle dreidimensionale Maske ergibt, die ein bisschen wie Holz ausschaut. Mehr dazu in den Bildern am Schluss.




Wenn man den Teil mit den Informationen durchgelesen und sich satt gesehen hat, kommt man zu einer recht ausführlichen Anleitung, mit der Mann Maske, Wandhalterung und Kopfband herstellen können soll. Zuerst waren wir ziemlich verunsichert, wie das ganze so klappen würde, aber wir haben sehr schnell das Prinzip verstanden und unsere Sorge, durch einen Klebefehler alles zu versauen, hat sich Gott sei Dank als unbegründet herausgestellt.^^ Wir haben im übrigen doppelseitiges Klebeband verwendet, was ich immer wieder nehmen würde, da man sich so die Trocknungszeiten von Flüssigkleber erspart und alles präzise und fix zusammen kleben kann.











Hier seht ihr unsere Lage einmal am Anfang der Bastelphase. Die vielen, vielen Teile wirken ein bisschen einschüchternd, beim Knicken waren wir zuerst unsicher und es scheint kein Ende zu haben, aber schlussendlich ging das ganze schneller als gedacht und wir haben es an einem Nachmittag vollbracht und konnten die Maske in den Händen halten, also keine Angst, das wird klappen!

Ja, einige Stunden dauert es, aber vor allem zu zweit war das ganze eine richtig tolle Gemeinschaftsaktion und es macht so Spaß, mit den eigenen Händen was aufzubauen, was dann auch noch genauso aussieht, wie auf dem Cover. Zum Ende hin wurden wir immer euphorischer und ich finde den fertigen Drachen auch wirklich toll. Der hat seinen Platz direkt neben einem GoT Poster an der Wand gefunden.


Das ist sie! Für den Preis und den Spaß beim DIY kann ich das jedem Fan und Bastelliebhaber sehr empfehlen, ich hatte super viel Freude dabei. Und wer sich jetzt sorgt, dass die Wandhalterung ja auch noch fehlt- die ist ein Klacks, wenn man den fertigen Kopf erst mal geschafft hat. Es gibt auch die Alternative, ein Kopfband anzubringen, aber ich persönlich finde die Option mit der Wandhalterung sehr viel cooler und sehr gelungen, dass das schon dabei ist. So sieht die Halterung an der Wand aus...auf diese soll man den Kopf dann draufstülpen und kann ihn, sofern nötig, noch weitergehend befestigen.




Das war es schon für heute, meine Lieben. Mal kein "gewöhnliches" Buch, aber da es hier ja auch häufig um Serien und neuerdings auch andere Themen außerhalb des Bücherregals geht, fand ich es richtig toll, euch diesen Basteltipp zu geben.

Und jetzt mal Hände hoch- wer ist hier GoT Fan und welche Maske würdet ihr euch aussuchen? :-)

Ich hoffe, ich konnte euch hiermit den Tag versüßen oder euch ein schönes Produkt vorstellen, lasst mir wie immer gerne Feedback da!

Alles Liebe,












Vielen Dank an  Bildergebnis für ars edition für dieses Produkt!


*UPDATE*

Hallo ihr Lieben,

ein kurzes Update hierzu nach einigen Tagen. Leider, leider hat die Wandhalterung durch doppelseitiges Klebeband nicht gehalten und wir sind etwas verzweifelt, weil wir keine Idee haben, wie man Pappe sonst vernünftig an der Wand befestigen kann. Deshalb kann der Drachenkopf leider nicht, wie in der Anleitung beschrieben, an der Wand problemlos hängen, da er für Klebeband zu schwer ist. Schade, schade, aber da hilft wohl doch nur anders präsentieren, da, wo er nicht von der Wand krachen kann...nur damit ihr Bescheid wisst, falls ihr ebenfalls daran interessiert seid. 

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    ich habe den Drachen heute auch zu Ende gebastelt und bin auf deine Rezi gestoßen, als ich nach der Verwendung des Kopfbandes gesucht habe. Ich habe immer noch nicht so ganz raus, wo man das Band innen an der Maske anbringen soll.

    Bei mir hält die Maske an der Wand auf einer Schraube. Wie man auch ein Bild aufhängt. Das entsprechende Loch in der Rückwand-Pappe ist ja schon ausgestanzt. Daran hält alles sehr gut an der Wand :-D

    Liebe Grüße
    Jana von Lunas Leseecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jana :)
      Willkommen hier im Buchlabyrinth! ^^
      Leider habe ich mich mit dem Kopfband gar nicht beschäftigt, da ich die Wandhalterung ausprobieren wollte- sorry. Aber zur Not einfach mal beim Verlag nachfragen ;)
      Mit einer Schraube haben wir es auch gemacht, allerdings war der Drache bei uns irgendwie zu schwer für diese horizontale Haltung und hat sich Stück für Stück verabschiedet :( Vielleicht lag es auch am doppelseitigen Klebeband...

      Liebe Grüße
      Fina

      Löschen