Mittwoch, 3. Januar 2018

[DIY] Basteln mit dem FLOW book for paper lovers #2

Hallo ihr Lieben,

in diesem zweiten Beitrag meiner Bastelserie geht es um Grußkarten- in meinem Fall Weihnachtskarten- die ich mit dem Papier aus dem FLOW book for paper lovers gestaltet habe.
Viel Spaß!



Hier habe ich eine Weihnachtskarte für einen Harry Potter Fan gestaltet. Der Hintergrund mit den kleinen Sternen eignet sich prima für eine weihnachtliche oder träumerische Kartengestaltung. Trotzdem ist es noch schlicht genug, um darauf etwas zu platzieren. In meinem Fall Harry Potter bezogene Bilder von Pinterest, die wie Weihnachtskugeln vor den Sternen hängen. 




Man findet zu jeder Gelegenheit passende und wunderschöne Papiere und auch, wenn man nicht jedes verwenden möchte, lohnt es sich bei jeder Bastelei, einmal durchzublättern. Die Karte ist übrigens sehr gut abgekommen! :-)



Auch diese Karte ist mit diesen Papieren entstanden. Der Hintergrund ist etwas dickere Pappe, die sich wunderbar als Grundlage geeignet hat. Auch das Papier für die Weihnachtskugeln hat perfekt gepasst und ergibt eine schöne Mischung aus Mustern und schlichten Kugeln.



Eine andere Geschenkmöglichkeit habe ich, inspiriert durch die Fotobox Stäbe, selber gebastelt. Für eine Polaroid Aufnahme, die auf eine Weihnachtskarte geklebt werden sollte, habe ich aus den festeren Pappen des Buches diese Schildchen gebastelt, unten mit Schaschlik Spießen versehen und auf den Polaroids hochgehalten- süße Idee und riesige Freude bei den Beschenkten, dass das Foto eine Nachricht für sie parat hält.


Ich hoffe, euch haben diese Ideen gefallen und ihr habt Lust bekommen, zum nächsten Geburtstag, Hochzeit oder Geburt mal selber eine Karte zu basteln- in der Regel kommen diese sehr gut an, weil sie personalisiert sind und viel Herzblut und Zeit drin steckt.

Schreibt mir in die Kommentare, ob ihr auch Karten zu besonderen Anlässen selber bastelt oder was ihr aus den Papieren gestalten würden!

Alles Liebe