Mittwoch, 8. August 2012

[Buchgeflüster] Hardcover VS. Taschenbuch

Hallo, Ihr Lieben,
heute geht es um die Frage:

Viel Geld für gebundene Bücher ausgeben, die dann wunderschön das Regal schmücken, oder lieber die leichte, günstigere Variante für unterwegs wählen?

Immer mehr Bücher erscheinen gleich im praktischen Taschenbuchformat.
Diese sind ideal zum mitnehmen und handlich gestaltet, sodass einem Lesevergnügen in Bahn und Bus nichts mehr im Weg steht.
Trotzdem ist es nicht von der Hand zu weisen, dass ebenfalls die Hardcover- Variante im Bücherregal sehr schön aussehen kann.
Das Lesevergnügen verpackt in einem stabilen Hardcover- Mantel ist zwar meist ein teurerer Spaß, dennoch lohnt es sich für einen Blickfang im eigenen Regal und das Buch ist geschützter, somit nicht so anfällig für Buchrillen und Knicke wie sein Kollege Taschenbuch. Beide Ausgaben haben häufig ein identisches Cover; also aus diesem Blickpunkt keine Vorteile oder Nachteile...

Was denn nun?  Praktisch oder stabil ?

...Ich finde, dass es immer auf die Situation ankommt. Im Urlaub am Strand habe ich lieber ein Taschebuch im Gepäck um einfach und leicht Lesestoff dabei zu haben und ein paar schöne Stunden in der Sonne zu lesen. Ebenso in Verkehrsmitteln wie Bus, Bahn und Auto ist diese Variante komfortabler und praktischer.

Aber ich muss gestehen, dass ich, wenn es drauf ankommt, immer zu der gebundenen Alternative greife. Nicht nur, weil häufig erstmal das Hardcover erscheint und ich nicht auf die Taschenbuchausgabe warten kann (Vorallem nicht bei Fortsetzungen). Lieber gebe ich ein bisschen mehr aus, um aus meinem Bücherregal, meinem ein und alles, ein wahres Prachtstück mit vorallem Hardcovern zu machen und versuche bestmöglichst an die Lesevergnügen mit Schutzumschlag und festem Einband hernazukommen. Bei älteren Exemplaren ist der Preis im gebrauchtem Zustand meist nicht weit voneinander entfernt, somit spare ich dort ein bisschen...

Somit gewinnt bei mir das Hardcover und das Taschenbuch zieht den Kürzeren. Aber wie gesagt, bevorzuge ich bei Reisen auch oft die leichte nicht gebundene Version, welche ja glücklicherweise auch selten teurer als 15 Euro ist. :)

Was mir auch sehr gut gefällt, ist die Zwischenvariante des Soft- Covers.
Durch den biegsamen Einband, der aber trotzdem stabil ist und wunderschön ausschaut ist es ein Blickfang und ebenso ein netter Begleiter für unterwegs.(Softcover ist z.B. "Mein Tag ist Deine Nacht" von Melanie Rose)

Jetzt möchte ich gerne von euch wissen: Was denkt Ihr darüber??

Bevorzugt Ihr eher die Taschenbuch- oder die Hardcover-Version?
Schreibt uns in die Kommentare oder, was ich auch SEHR toll finden würde, schreibt eine Antwort auf eurem Blog. Also eine erste kleine Challenge :) (Taschenbuch VS. Hardcover)

           

Kommentare:

  1. Ich bevorzuge Taschenbücher, alleine wegen dem Preis :D

    Aber bei manchen Büchern, kann ich nicht auf die Taschenbuchausgabe warten und dann muss ich auch mal in den sauren Apfel beißen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, der Preis bei den Hardcovern ist sehr heftig und gerade für Vielleser echt schwierig zu bezahlen...
      Habe gerade meine Wunschliste mal durchgerechnet, wenn ich alle auf einmal kaufen würde...750 Euro *hust*
      Das geht nicht ständig :)
      Aber Taschebücher sind noch dazu praktisch...

      Löschen
  2. Witzig, genau das Thema wollte ich auch demnächst als "Buchthema" nehmen ;D. Also kommt dazu wahrscheinlich morgen ne Antwort bei mir ;)).

    bis bald,
    Cadiz

    AntwortenLöschen
  3. Eine interessante Frage! Ich gebe dir recht, es kommt auf die Situation an. Vor allem, wenn ich ein Buch mitnehme, in den Urlaub oder für eine lange Bus-Fahrt, nehme ich lieber Taschenbücher.
    Andererseit reagiere ich sehr empfindlich auf Knicke und abgenutze Ecken, weshalb ich in meiner Sammlung lieber gebundene Bücher habe. Und bei gebundenen Büchern muss ich nicht so vorsichtig lesen, aus Angst, ich könnte einen Knick in den Rücken machen.

    Aber da ich mir meistens sowieso nur Bücher kaufe, die ich schon kenne und die mir gefallen haben, ist es für mich auch okay, die gebundene Ausgabe zu kaufen, obwohl sie teurer ist ;)

    LG =)
    Charlie

    Und da ich mir sowieso nur

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, mit bloggdeinbuch habe ich leider keine Erfahrungen, obwohl ich auch schon überlegt habe, mich da anzumelden ;)

      Tut mir leid, dass ich dir nie helfen kann :D

      LG =)

      Löschen
    2. Macht ja nichts ;)
      Danke trotzdem!

      LG <3

      Löschen
  4. Sehe ich genauso, Charlie :)
    Den Preis muss man manchmal dann so hinnehmen...

    LG ;)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja verrückt :)
    Dann freue ich mich schon auf deine Antwort...
    Bin gespannt, was du dazu sagst :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Post! Schau mal hier ;)

    http://fremdewelt.wordpress.com/2012/08/08/abstimmung-hardcover-oder-taschenbuch/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super Beitrag :)
      Danke, dass du mitgemacht hast...
      (und auch noch gleicher Meinung ;) )

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Hallöle!
    Also, erstmal: Ich habe ja schon bei Fremde Welten abgestimmt, aber damit ich meine Meinung noch extra fett mit leuchtend gelbem Marker unterstreichen kann, stimme ich hier nochmal ab.
    Also, wie gesagt, ich nehme immer, immer, IMMER(!!!) gebundene (sprich: Hardcoverexemplare) Bücher. Sie sind...
    1. geschützter
    2. schmückender (Also, sie schmücken die Bücherregale)
    3. schneller erhältlich
    4. besser in der Hand zu halten (wie ich schon bei Fremde Welten gesagt habe, ich denke bei Taschenbüchern immer, ich würde eine schlabbrige, gekochte Nudel lesen)
    5. besser, weil sie besser riechen (Erschlagt mich, aber das ist meine Meinung)
    6. seriöser. Taschenbücher erinnern mich immer an diese LTBs, die es in jedem Tabakgeschäft gibt.
    So. Keine Ahnung, woher ich das habe, jedenfalls hege ich eine starke Abneigung zu Taschenbüchern. Außerdem macht es mir irgendwie nichts aus, auf Reisen gebundene Bücher zu lesen. Ich trage sowieso nur fette Taschen (wie zum Beispiel die große lilafarbene von George, Gina & Lucy.
    Lg,
    Michi
    Schleichwerbung *hust* :D :
    zauberbuecherblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin eigentlich ganz deiner Meinung. Wenn ich im Urlaub bin oder anderweitig verreise, bevorzuge ich das Taschenbuch.
    Bei Fortsetzungen, wird es das Hardcover, weil ich genauso wenig warten kann :-)
    Und wenn mir ein Cover besonders gut gefällt, ein Buch das förmlich nach dem leeren Platz in meinem Bücherregal schreit- wird dieses auch ein Hardcover- Exemplar :D

    AntwortenLöschen
  9. Kann ich alles nur unterstreichen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,
    danke fürs taggen... komme erst morgen dazu, hab momentan nicht so viel Zeit, wegen der Schule.
    Mit BdB kenn ich mich noch nicht so aus. Hab mich zwar vor ner Weile angemeldet, aber bisher noch nichts gemacht.
    LG Marie

    PS: Finde Hardcover auch schöner, aber für unterwegs und auch wegen des Preises eher Taschenbücher wenn es die schon gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, auf deine TAG-Antwort freue ich mich schon...
      Ich werde mal bei BdB vorbeischauen, wenn wir die erforderliche Zeitspanne erfüllen ;)

      LG :)

      Löschen
  11. Ich kaufe mir eigentlich immer Hardcover. Taschenbücher finde ich auch einfach nicht so schön und sie gehen leichter kaputt...Aber die Soft-Covers, wie du sie nennst, finde ich auch toll. Sie sehen auch super aus und sind nicht ganz soooo teuer ;)

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so...
      Softcover sind auch super*schwärm*

      Liebe GRüße :)

      Löschen
  12. Ich sehe das ganz genauso, obwohl ich bei englischen (und auch ziemlich guten) Büchern oft dann doch auch zu der Taschenbuchausgabe greife. Ich finde, die HC sind da nie so sauber gebunden wie z.B. die Deutschen. Da ist mir das Geld dann zu schade. Außerdem erscheinen da oft HC und TB zeitgleich. Sehr praktisch. Sollten wir auch bei uns einführen ;)

    LG

    Clee

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)