Montag, 31. Dezember 2012


Hallo Ihr Lieben,

Das hat uns im Jahr 2012, dem ersten vom Buchlabyrinth, bewegt:












Und vieles mehr...


Erst einmal muss man ja festhalten, dass Buchlabyrinth sein erstes halbes Jahr rum hat und somit auch 2012 in Erinnerung behalten wird. Da ging alles los und wir haben es nicht bereut. Es ist eine tolle Bereicherung, andere Buchblogger kennengelernt zu haben, immer über Bpcher zu plaudern und sich auszutauschen. Denn das Buchlabyrinth besteht nur wegen: EUCH- DANKE!

Allen einen guten Rutsch ins neue, spannende 2013!

Kommentare:

  1. Glückwunsch zum halben Jahr ^^
    Hast/Habt du/ihr bei der Bloggeraktion,für immer die Seele gewonnen?
    Wünsche euch ein tolles neus Jahr ;)

    LG May <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übrigends,glückwunsch auch zu über 10.000 Seitenaufrufe,die 10.000 habe ich heute geknackt ;-)

      Löschen
    2. Der Oetinger Verlag hat insgesamt 30 Exemplare verlost und wenn du am 17.12 eine Mail mit der Verlosung bekommen hast,hast du gewonnen.
      Und danke ^^

      LG May

      Löschen
    3. Nein,leider nicht.
      Aber wenn die ersten Rezensionen gut sind,wandert das Buch auf meine WL.

      Löschen
  2. Glückwunsch, ich bin auch seit einem halben Jahr dabei :)
    "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" soll ein Cover - Highlight sein? Hmmm, da haben wir scheinbar einen ganz unterschiedlichen Geschmack. Ich mag das Cover gar nicht und ich finde auch, dass der Klappentext sich total langweilig anhört.
    "Tage wie diese" und "Starters" sind aber wirklich tolle Bücher.
    Einen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmmm, okay :D Eine silberne Schnittkante ist schon ganz schön, aber das Cover ist ja nicht der Burner. Das sollte jetzt auch kein persönlicher Angriff auf deinen Geschmack sein - viele finden das Buch ja ganz toll. :D

      Löschen
    2. Puuuhhh...dann ist es ja gut :D
      Nein, ich kenne es noch nicht und habe auch nicht vor, es zu lesen. Der Klappentext hört sich meiner Meinung nach total langweilig an und als ich mal reingelesen habe, mochte ich den Schreibstil gar nicht.
      "Linna singt" ist richtig gut. Ich habe für die kurze Zeit schon richtig viel gelesen, ich bin begeistert von dem Buch. Leider schaffe ich es nicht, es heute noch fertig zu lesen - Zeitprobleme. Aber dann nehme ich ein gutes Buch mit ins neue Jahr!
      Du musst das Buch unbedingt auch lesen!!! Hast du schon mal was von Bettina Belitz gelesen?

      Löschen
    3. Na dann habe ich jetzt einen Buchtipp für dich ;D Wie gut, dass Ferien sind - Du solltest das Buch am besten gleich lesen.
      Ich habe mich nie so genau mit Bettina Belitz beschäftigt, aber jetzt möchte ich auf jeden Fall auch ihre Trilogie lesen. Sind die Bücher gut? :)

      Löschen
    4. Ja, genauso ist das bei "Linna singt" auch. An manchen Stellen wird mehr erzählt, als das etwas passiert. Aber trotzdem ist das Buch total fesselnd.
      Ich freue mich dann schonmal auf deine Rezension dazu :D

      Löschen
  3. Schöner Rückblick ;) Und die Zeichen von "Highlights" und so sind echt schön *.*

    "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" hat mir ziemlich gut gefallen. Ich finde, es ist jetzt nicht so ein typisches Mainstreambuch - gerade Midas und Ida sind echt besonders ;) Und die Idee hinter der Geschichte, sowie die Melancholie sind wirklich gut gelungen, wie du auch schon gesagt hast ;) Zum Schreibstil... Der ist natürlich schon recht ausführlich von den Beschreibungen und dann verliert sich manchmal auch die Spannung. Wobei ich das Buch insgesamt schon spannend fand, weil ich einfach wissen musste, ob Ida es schafft^^. Aber manchmal ziehen sich die Beschreibungen schon sehr in die Länger - irgendwie fand ich das dann aber auch wieder passend, weil Ida und Midas ja schon mehr Menschen sind, die gerne auch einfach mal beobachten. Mich hats also insgesamt nicht allzu sehr gestört ;)

    Bin aber auf jeden Fall schon mal sehr auf deine Rezi gespannt, wenn du deine Gedanken geordnet hast ;)

    Liebe Grüße und schönes neues Jahr
    Filo

    AntwortenLöschen
  4. Beu euren Jahreshighlights sind einige Bücher von meiner Wunschliste dabei (Mechanik des Herzens, Halva meine Süße...) An und für dich hat mir leider auch gar nicht gefallen. Ich bin auf jeden Fall schon gespannt was ihr nächstes Jahr so alles bringen werdet.

    AntwortenLöschen
  5. Huhu ;),

    "DSiemV" ♥ Auch eines meiner Jahreshighlights!!!
    "Solange die Nachtigall singt" habe ich auch neulich gelesen und fand es leider furchtbar. Eines der schlechtesten Büchern, die ich je gelesen habe :(

    "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" hat wirklich ein schönes Covert *_*. Das neue Buch von dem Autor aber auch <3
    Und diese Neuauflage von "Lucian" sieht auch schön aus!
    Schöne Cover-Highlights hast du dir ausgesucht ;)

    "Tage wie diese" und "Seelen" möchte ich ja auch mal lesen ;)

    Und auf "Enders" warte ich auch!! :D

    Dir übrigens auch Danke für deinen tollen Blog ;) Es macht Spaß, hier Leser zu sein (auch wenn ich in letzter Zeit viel zu selten vorbeischaue *schäm*).

    LG =)
    Charlie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)