Samstag, 1. Dezember 2012

[Rezension] Die Bekenntnisse der Sullivan- Schwestern von Natalie Standiford

Titel: Die Bekenntnisse der Sullivan- Schwestern
Originaltitel:  Confessions Of The Sullivan Sisters
Autorin: Natalie Standiford
Gebundene Ausgabe
Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 384
Teil einer Reihe: Nein
Preis/ neu: 16,90€ (D)

Kaufen? 


Die Sullivan-Schwestern haben ein Problem: Ihre reiche, tyrannische Großmutter fordert ein schriftliches Bekenntnis all ihrer Missetaten. Andernfalls will sie die gesamte Familie enterben. Also beichten die drei: Norrie hat sich in Robbie verliebt, der acht Jahre älter ist. Aber ist das denn so schlimm? Jane schreibt ein Blog über ihre schreckliche Familie. Aber was kann sie bitte für ihre bösen Vorfahren? Und Sassy glaubt, dass sie unsterblich ist. Schließlich wurde sie schon mehrmals vom Auto angefahren und nie ist ihr was passiert. Ist das jetzt Ketzerei? Drei energische, unerschrockene und ganz unterschiedliche junge Mädchen bekennen ihre kleinen Sünden, die vielleicht gar keine sind.


Ein Wort: Schmuckstück! Wer dieses Buch im Regal hat, hat damit nicht nur eine unglaublich tolle Geschichte, sondern auch ein wunderschönes Cover. Dieses intensive Lila und dann die drei Schwestern vorm Sullivan-Anwesen. Ein pinkes Lesebändchen rundet die wunderschöne Aufmachung ab, nicht zu Vergessen mit den Schnörkeln an jedem Kapitelanfang, den schwarzen Seiten und was noch alles an Überraschungen zu entdecken ist...


Ein riesiges Kompliment an die Autorin! Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Wie durch einen Sog tauchte ich ganz tief in die Geschichte von Norrie, Sassy und Jane ein. Alles ist sehr toll beschrieben und man kann lachen, wird überrascht und einfach wunschlos gut unterhalten. Sollte Frau Standiford noch einmal etwas schreiben, was dann auch hoffentlich übersetzt wird- ich bin dabei!


Thema/ Inhalt:
Es scheint ein Weihnachtsfest wie jedes andere. Doch ihre herrische, tyrannische Großmutter, genannt Almighty, eröffnet ihnen etwas Schreckliches: Sie hat einen Tumor und wird nicht mehr lange leben. Doch noch etwas wird sich ändern: Jedes Sullivan- Enkelkind soll alle Missetaten aufschreiben, die es jemals begangen hat. Bis Sylvester, ansonsten würde die ganze Familie enterbt werden und kein großes Vermögen bekommen, wie vorgesehen. So machen sich alle drei Mädchen daran, alles zu Gestehen, was sie falsch machten und zu beichten haben. Dabei kommen unerwartete Dinge ans Licht und auch wenn die Schwestern vom Charakter her noch so unterschiedlich sein mögen, verändern ihre Bekenntnisse sie.
Doch, wer hat das Bekenntniss, welches Almighty hören will?

Idee/ Umsetzung:
Von solch einer genialen und vielversprechenden Idee habe ich noch nie gehört. Es überzeugt durch das völlig neuartige Thema, welchem ich wirklich nicht annhährend schon einmal begegnet bin. Gepaart mit Weihnachten ist es ein wunderbares Werk für die Vorweihnachtszeit, aber auch sonst sollte man die Bekenntnisse der Schwestern unbedingt miterleben. Die Umsetzung ist genauso genial und einzigartig wie die Idee und das macht es schon zu etwas ganz Besonderem.

Charaktere:
Wie schon erwähnt sind die drei Schwestern vom Charakter her sehr unterschiedlich. Während Norrie sich mit der Liebe zu dem deutlich älteren Robbie rumschlägt, ist die etwas anstrengende und zickige Jane in ihren Blog verieft, in dem sie die schmutzigsten Familiengeheimnisse der Sullivans ausgräbt. Und Sassy? Die stellt sich der Frage, ob sie wirklich untötbar ist. Mehrmals einen Autounfall unversehrt überlebt zu haben, kann kein Zufall sein. Drei Mädchen, die alle unglaublich tief sind und jede bietet Identifikationspotenzial für die Leser. Ganz toll gezeichnet und jede transportiert für mich eine Botschaft, die ich mir zu Herzen nehmen werde.

Ende:
Wer ist denn nun der Übeltäter, den Almighty zum Bekenntniss drängt? Und was passiert, wenn alle Geheimnisse ans Tageslicht kommen. Ihr dürft sehr gespannt sein. Ich habe mit dem Ende gar nicht gerechnet und fand das Buch bis zum Ende hin spannend, überraschend und genial!


Mein Monatshighlight November! Wer ein Buch mit völlig neuer Idee, Weihnachtselementen und drei ganz tollen Mädchen lesen möchte, der ist hier genau richtig. Ein Jugendbuch, welches ich voll und ganz für Fans von diesen empfehlen kann. Deckt die Geheimnisse der Sullivans auf!



Meinen herzlichen Dank für dieses unglaublich tolle Buch an:

1 Kommentar:

  1. Du hörst dich total begeistert an ;)
    Das Buch werde ich mal genauer unter die Lue nehmen.

    LG May

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)