Mittwoch, 9. Januar 2013

[Blitzrezension] Die Beschenkte von Kristin Cashore

Titel: Die Beschenkte
Autorin: Kristin Cashore
Gebundene Ausgabe
Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 496
Teil einer Reihe? Ja! Erster Teil einer Trilogie
Empfohlenes Alter: 14- 17 Jahre
Genre: Jugendbuch/ Fantasy
Preis/ neu: 19,90€ (D)

Kaufen? 


"Er schien plötzlich nicht zu wissen, was er sagen sollte, schaute nach unten und spielte mit seinen Ringen. Er holte Luft und rieb sich den Kopf, und als er ihr wieder das Gesicht zuwandte, hatte sie das Gefühl, seine Augen seien nackt, sie könne direkt durch sie hindurch ins Licht seiner Seele sehen. Sie wusste, was er sagen würde." Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist - sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens. Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen. Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten - und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen, streitenden, liebenden Paar.


An dieses Buch hatte ich sehr hohe Erwartungen, weil einfach alle Welt von dieser Trilogie schwärmt und rundum begeistert ist. Da musste ich natürlich auch einen Blick hineinwerfen und es konnte mich zwar überzeugen, aber nicht in dem Maß, wie ich es erhofft hatte.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich schön zu lesen. Bildreich und mit sehr tollen Figuren lässt sie einen in Katsas Welt eintauchen und mitfiebern. Zu Anfang war ich etwas verwirrt durch die vielen Namen der Königreiche und Städte, aber das klärte sich doch ziemlich rasch auf. Danach wurde es sehr interessant und schön zu lesen. Gerade Beschreibungen von Landschaft und Leuten macht das historische Abenteuer besonders.

Der größte Kritikpunkt ist die Spannung. So toll Kristin Cashore auch schreibt, aus irgendeinem Grund wurde ich nicht so richtig gefesselt. Es kam nicht dieser Moment, wo ich es kaum abwarten konnte, weiterzulesen. Jederzeit konnte ich " Die Beschenkte" beiseitelegen und habe dementsprechend lange an dem 500 Seiten gesessen.

Die Charaktere fand ich dafür wieder sehr gelungen. Durch die sogenannten "Beschenkten" bekommt die Geschichte eine persönliche Note und etwas Unvergleichbares, was sehr schön ist. Katsa ist ein starkes Mädchen, wie in so vielen Büchern, aber dennoch ganz eigen und spannend zu beobachten, gerade im Bezug auf ihre Entwicklung in der Geschichte. Bitterblue habe ich ebenso ins Herz geschlossen wie Bo. Sehr realistisch und für die Zeit durchaus passend, schon allein durch die Sprache, gezeichnet lässt die Autorin die Figuren lebendig werden.

Das Ende war noch einmal etwas wendungsreicher. Vielleicht war es auch einfach die falsche Zeit für das Buch und zu einem anderen Zeitpunkt hätte es mich richtig mitreißen können, aber so werde ich die Geschichte in Erinnerung behalten und in einiger Zeit bestimmt auch "Die Flammende" zur Hand nehmen, da wie gesagt Stil und Charaktere sehr gelungen sind!
.

Eine wirklich gute Lektüre, die einen in vergangene Welten reisen lässt. Ein ganz klein bisschen enttäuscht bin ich, da ich mir mehr Spannung erhofft hätte, aber diese vielleicht ja in Teil 2 aufkommt. Eine durch die Figuren sehr lebendige und authentische Geschichte mit dichter Atmosphäre!




Die Reihe:

Kommentare:

  1. Ah ich muss dir echt in vielen Dingen zustimmen! Mich konnte "Die Beschenkte" auch nicht 100%ig überzeugen!
    Schöne Rezi!
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Thаnkѕ , I have rеcently been sеarching for infοгmаtion аbout thiѕ subject for agеs and
    уours is thе best ӏ hаνe dіscoѵered
    till now. But, what conceгning the conсluѕіon?
    Are yоu sure conсerning the source?

    Here is my websіte www.firstcapitalalternatives.co.uk
    Here is my webpage : qyn

    AntwortenLöschen
  3. It's awesome to visit this website and reading the views of all mates about this post, while I am also keen of getting knowledge.

    Also visit my site - vapornine
    My page - vapornine

    AntwortenLöschen
  4. Why users still makе uѕe of to rеаd news pаperѕ
    when in this tеchnologicаl world everуthing іs presentеd οn net?


    Revіew my blοg ρost Forexbroker
    Feel free to surf my website :: vapornine

    AntwortenLöschen
  5. Mir ging es genauso. :) Schöne Rezi. :D
    Liebe Grüße,
    Marianne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)