Sonntag, 13. Januar 2013

[Rezension] Survive- Wenn der Schnee mein Herz berührt von Alex Morel

Titel: Survive- Wenn der Schnee mein Herz berührt
Autor: Alex Morel
Gebundene Ausgabe
Verlag: Egmont INK
Seitenzahl: 256
Teil einer Reihe? Nein.
Empfohlenes Alter: 14-17 Jahre
Genre: Jugendbuch
Preis/ neu: 14,99€ (D)

Kaufen? 


Das hochdramatische Abenteuer einer starken Heldin, die im erbitterten Kampf ums Überleben zu sich selbst findet und dabei ihrer großen Liebe begegnet. Aufreibend, ergreifend und herzzerreißend! Wie durch ein Wunder überlebt Jane einen Flugzeugabsturz mitten in den Rocky Mountains. Ironie des Schicksals – genau für diesen Tag hatte sie ihren Selbstmord geplant. Außer Jane hat es nur noch ein einziger Passagier geschafft: Paul. Gemeinsam schlagen sich die beiden Teenager durch die eisige Wildnis, und dabei erkennt Jane zum ersten Mal seit Langem: Sie will leben. Das ist vor allem Paul zu verdanken, der ihr Bestes zum Vorschein bringt. Nie zuvor hat Jane so etwas für jemanden empfunden, und für diese unverhoffte Liebe wächst sie über sich selbst hinaus …(Quelle: Amazon.de)


Wunderschön! Diese zarten, kleinen Hände mit der Rose, die langsam an Farbe verlieren und von Frost bedeckt sind. Im Hintergund dann diese traumhafte Schneelandschaft, die aber schnell zum Alptraum werden kann, wie man schnell bemerkt. Wenn man den Umschlag abmacht, ist es auch absolut ein Hingucker. Die Schneelandschaft und inmitten dieser ein Mädchen, dass durch den Schnee auf einen zu stapft. Dreht man es um, geht das Mädchen, vermutlich Jane, in die andere Richtung. Sehr originell und sehr gelungen!


Der Schreibstil von Alex Morel ist ziemlich unaufregend, trotzdem aber spannend und gefühlvoll. Ich habe mich ganz zu Hause gefühlt in Janes Welt, die so unschön ist und so viel Leid erlebt hat, aber atmosphäriusch auch so dicht ist. Das Überleben in der Schneelanschaft ist sehr relalistisch beschrieben, so dass ich manchmal förmlich die Kälte spüren konnte, durch die sich Paul und Jane durchkämpfen. Von Morel werde ich gerne wieder etwas lesen, auf jeden Fall ein schönes Debüt.


Thema/ Inhalt:
Jane ist in ihren jungen Jahren schon vom Leben gezeichnet. Ihr Vater hat sich umgebracht, ihre Mutter ist in Trauer versunken und zum ganzen Überfluss hat sie Jane auch noch im Life House untergebracht, eine Einrichtung mit Psychater und allem drum und dran. Und jetzt ist es endlich soweit. Jane wird ins Flugzeug steigen, angeblich um ihre Mutter über Weihnachten zu besuchen, und dann Pillen schlucken, sehr viele Pillen. Doch zu ihrem Selbstmordveruch kommt es nicht, denn das Flugzeug stürzt im tiefsten Schneegebirge ab und für sie und einen Jungen namens Paul beginnt der Kampf gegen die Kälte...

Idee/ Umsetzung:
Vom Szenario her sicherlich nichts völlig neues, aber es geht ja auch immer um die Umsetzung. Das Abstürzen in einem Schneegebiet war schon sehr spannend und interssant zu lesen, gerade auch durch Janes Vorgeschichte, durch die sie Charakter bekam und schon von Anfang an sehr sympathisch war. Man weiß wirklich nicht, was als nächstes kommt, fiebert mit Jane und Paul mit und beobachtet gleichzeitig das Erbühen ihrer jungen Liebe, die auch sehr schön zu lesen ist, wenn auch nicht gerade neu. Trotz der schon bekannten Idee konnte mich das Buch sehr überzeugen, weil es einfach sehr schön und schnell zu lesen war, realistisch daherkam und auch in meinem Gedächtnis haften bleibt, weil Janes Schicksale mir schon nahegingen. Ganz toll umgesetzt!

Charaktere:
Jane, das starke Mädchen mit dem Kämpferinstinkt. Trotz dieser doch sehr häufig auftauchenden Charakterzüge in anderen Büchern, ist Jane doch besonders. Sie hat sehr viel mitgemacht, mermals verucht sich umzubringen und findet mit Paul ihren Lebenswillen erst wieder. Und neben diesen sehr ernsthaften Aspekten ist Jane auch sehr humorvoll und hat mich auch zum Láchen gebracht. Ihre Handlungen waren immer nachvollziehbar, sie hat sich entwirckelt und sich selbst gefunden.

Auch Paul ist interessant. Er hat ein punkiges Aussehen, ist schnippisch und lustig. Trotzdem hat er auch eine schwere Vergangenheit, musste viel aushalten und entwickelt  Selbstlosigkeit, weil er Jane unbedingt aus dem Schnee heruasbringen will. Morel hat tolle Figuren mit viel Leben erschaffen, die ich sehr gerne noch weiter verfolgt hätte.

Ende:
Es bleibt bis zum Ende spannend. Werden die beiden in die Zivilisation zurückkehren? Schaffen sie es, die Kälte zu bezwingen oder sterben sie in den Tiefen der Berglandschaft?
Findet es heraus! Es wird emotional, überraschend und regt zum Nachdenken an.


Ein wunderschönes Jugendbuch, dass anz viel Wahrheit enthält, viel Leid mit sich bringt, aber auch Mut macht und aufrüttelt. Wer gerne Bücher übers Überleben in extremen Situationen liest, eine zarte Liebesgeschichte lesen möchte oder einfach etwas Kürzeres für Zwischendurch sucht, der sollte sich "Survive" unbedingt kaufen. Von mir eine Empfehlung!



Über den Autor:

Alex Morel lebt in New Jersey. Er ist Vater von zwei Kindern und hat einen Hund namens CC. "Survive - Wenn der Schnee mein Herz berührt" ist sein erster Roman.


Einen riesiges Dankeschön für dieses wunderschöne Buch an:

Kommentare:

  1. Schöne Rezi!
    Hast du das Buch über Lovelybooks bekommen?
    Die vom INK Verlag meinten vor ein paar Monaten sie nehmen keine neue Rezesenten auf.

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erst mal danke für das Kompliment <3
      Jaaa,die Cover sind sehr sehr schön *schwärm*

      Löschen
  2. Ich will das Buch auch irgendwann mal lesen ;) Schöne Rezi!

    AntwortenLöschen
  3. Auf deine E-mail bin ich schon mal gespannt. Zeitung ist bestimmt cool ;)

    Von Psychologie kann ich dir dann erzählen, bin auch schon sehr gespannt^^ Und dann analysiere ich euch alle :D

    An meinem SuB will ich gerade auch arbeiten. Bücher kaufen sollte eigentlich nur im allergrößten Notfall passieren -.- Bis jetzt habe ich dieses Jahr noch nichts gekauft, also mal sehen, wie das weiter geht ;) Ich drück uns mal die Daumen, dass wir den SuB runerkriegen :D

    LG Filo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)