Mittwoch, 27. März 2013

[Blitzrezension] Lying Game- Und raus bist du von Sara Shepard

Titel: Lying Game- Und raus bist du
Originaltitel: The Lying Game 1
Autorin: Sara Shepard
Broschierte Ausgabe
Verlag: cbt
Seitenzahl: 320
Teil einer Reihe? Ja! Erster Teil der "Lying Game"- Reihe
Genre: Jugendbuch/ Thriller
Preis/ neu: 8,99€ (D)

Kaufen? 



Ein Zwilling verschwindet – ein tödliches Spiel beginnt ...
Kurz vor ihrem 18. Geburtstag macht Emma via Facebook eine überraschende Entdeckung: Sie hat eine eineiige Zwillingsschwester! Doch noch bevor sie Sutton treffen kann, erhält sie die mysteriöse Nachricht, dass ihre Schwester tot ist – und sie ihre Rolle übernehmen soll. Der Beginn eines gefährlichen Lügen-Spiels: Aus Emma wird Sutton, um herauszufinden, was wirklich geschehen ist. Dabei übernimmt sie nicht nur Suttons Leben als makelloses Upperclass- Girl, die teuflischen Glamour-Freundinnen und Boyfriend Garret – sondern gerät auch in tödliche Gefahr. Denn nur der Mörder weiß, dass Emma nicht Sutton ist ...
(Quelle: Amazon.de)


So ein Buch habe ich noch nie gelesen! Wenn ihr die Serie "Desperate Houswives" kennt- diese Buchreihe ist dieser thematisch sehr ähnlich, allerdings für Jugendliche geschrieben! Es geht um Mord, Highschool, Glamour, Liebe, Lügen und Geheimnisse. Ein Mix, der zu ungeheurer Spannung führt!

Die Charaktere sind ziemlich gut gezeichnet. Emma ist ein sehr liebenswertes Mädchen. Als Pflegekind von der Mutter verlassen aufgewachsen schlüpft sie in die Rolle der verstorbenen Sutton und übernimmt das Leben ihrer Schwester. Schon bald merkt sie: Sutton war anders. Sie konnte sehr rachsüchtig, brutal und skrupellos sein. Deshalb ist es spannend zu beobachten, wie Emma sich charakteristisch verändern muss, um zu Sutton zu werden. Allein der Aspekt, dass kaum jemandem auffällt, wie sehr sich Sutton verändert hat, zeigt, wie oberflächlich die ganze Umgebung ist. Suttons Freundinnen- typische Highschoolmädchen mit Shoppingsucht und Lästereien. Sehr interessant war auch, dass die Geschichte aus der Sicht von Sutton erzählt wird. Sie wacht als eine Art Geist auf und ist nach ihrem Tod immer bei Emma, kommentiert das Geschehen und hat einige Erinnerungsfetzen, die nach und nach ans Licht kommen und der Geschichte noch das gewisse Etwas geben. Neben diesen Charakteren gibt es noch einen Haufen anderer Personen, die aber so individuell sind, dass man nicht durcheinander kommt.
Allesamt bestätigen somit zwar teilweise Klischees, sind aber auch schwierig zu durchschauen und tun dem Leser Rätsel auf.

Und dann gibt es natürlich noch das Lügenspiel, welches ordentlich Spannung in die ganze Sache bringt. Wie rachsüchtig und berechnend Sutton war, wird bei diesem Spiel erst deutlich. Immer schlimmer werden die "Streiche". Wie schlimm, wird im Laufe der Geschichte deutlich...

Das Ende war leider sehr offen und hat mich quasi dazu gezwungen, gleich zum nächsten Band zu greifen.
Da die Reihe ja viele Teile bekommen soll (fünf??), wird die Auflösung sicher noch etwas auf sich warten lassen. Trotzdem bin ich gespannt, wie es mit Emma in Suttons Welt weitergeht.


Ein Jugendbuch der besonderen Art! Ich habe so ein Buch voller Intrigen und typischer Highschoolatmosphäre noch nicht gelesen. Außerdem ist es mir neu, dass ein Mord noch nicht aufgeklärt wurde. Mal sehen, wie es weitergeht! Ich bleibe gespannt! 




Bisher erschienende Bücher:
                                                                      (kommt im Mai 2013)

Kommentare:

  1. Tolle Rezension!
    Du klingst ja begeistert, aber der Blick vom Cover Mädchen jagt mir Angst ein.
    Ich weiß nicht, ob das Buch was für mich wäre, ich lese mal in die Leseprobe rein ^^

    Ich finde das vom bloomoon Verlag auch super nett, aber lohnt es sich das für den Verlag denn überhaupt?
    Jedenfalls ist das eine nette Geste.

    Ja, das Cover von "Rot wie das Meer" ist total schön *-*

    Haha, werde ich schon nicht, aber die sind manchmal echt nervig, besonders wenn sie etwas von einem wollen.
    Ach aber wir alle waren schließlich mal 9 Jahre :D

    LG May

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch klingt echt gut!:D Und sehr spannend... Aber ich weiß nciht ob ich lust auf eine Reihe habe. Naja, auf meine Wunschliste kommt es erst einmal und vielleicht schaffe ich es ja dann mal es mir zu kaufen und zu lesen.
    Viel Spaß mit dem 2. Teil:)

    Schöne Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OH JA!:D Der Teil war echt schön und ich freue mich schon total auf den nächten Teil!:) Schade ist nur, dass es noch so ewig braucht, bis er raus ist und ich bis nahin wahrscheinlich wieder die halbe Geschichte vergessen haben...

      Na dann:) Das unpraktische ist nur, dass es bei meiner Wunschliste immer Bücher gibt, die ich unbedingt lesen MUSS! Und dass dann Bücher die "nur" ziemlich gut sind glück haben wenn ich sie mal lesen... Was zwar ziemlich schade ist, aber die Bücher die ich lesen MUSS, muss ich halt auch lesen:D

      Schöne Grüße
      Mara

      Löschen
  3. Irgendwie gefällt mir die Tatsache, dass das Buch aus Sicht von Sutton erzählt wird. Ist ja doch ziemlich außergewöhnlich, solch eine Geschichte aus Sicht eines Geistes zu lesen^^

    "Lying Games" klingt aber auch schon sehr interessant und nach einem Buch, dass mir gefallen könnte :D Landet auf jeden Fall mal auf der WL^^

    LG Filo <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du dich schon in "Alles ohne Lena" verliebt hast :D Aber glaub mir, es war echt schwer, die Zitate rauszusuchen - ich habe 6 Seiten oder so damit in meinem Zitateheft vollgeschrieben^^
      Und es scheint echt so zu sein, als seien die unbekannteren Bücher die wahren Schätze ;)

      LG <3

      Löschen
  4. Oh jaaaa.. Ich bin auch total begeistert von diesem Buch, vor allem hat es mir die Erzählweise angetan! :) Aber auch du vielen verschiedenen Charaktere und das Lügenspiel, wie schon von dir angesprochen, fand ich ziemlich toll.. Aber die Erzählweise hat es mir wirklich am Meisten angetan!:D

    Lg,

    Nicole :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Seite finde ich echt klasse, ich lieb die Reihe auch! ;) <3

      Nein, den zweiten Band von "Lying Game" habe ich noch nicht gelesen, aber ich werde das bestimmt bald nachholen, ich kann es schon gar nicht abwarten..:)

      Lg,

      Nicole

      Löschen
  5. Mir hat die erste Reihe der Autorin "Pretty Little liars" schon sehr gut gefallen, okay ich hab nur den ersten Band gelesen aber egal :D.
    Super spannend und wirklich schockierend teilweise!

    "Lying Game" hab ich mir von Charlie ausgeliehen, weiß aber noch nicht, wann ich es lesen werde...
    Scheint sich ja aber zu lohnen ;).

    Schöne Rezi und alles liebe,
    Clärchen :)

    AntwortenLöschen
  6. Klingt im ersten Moment ziemlich nach Klischee, aber die Rezension macht mich wirklich neugierig. Was mich gerade besonders stört, sind diese, wie ich finde, langweiligen Cover. Und das im gleichen Kommentar, in dem ich sage, dass es mir zu oberflächlich klingt :D
    Naja LG, Hannah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)