Montag, 17. Juni 2013



Hallo ihr Lieben,

Es gibt einen neuen TAG! Und zwar hat das liebe Girlwiththebooks sich selbst einen TAG (*klick für ihren Post*) ausgedacht. Hierbei geht es um Bücher, die wir verschlungen haben- sooo gut waren sie.
Da mache ich doch gleich mal mit und zeige euch 3 meiner verschlungenen Bücher!



Platz 3

Mein Sommer nebenan von Huntley Fitzpatrick  -Haben wir es nicht alle verschlungen? Wir, die dieses Buch einfach nur lieben. Ich habe damit ein paar wunderbare Stunden verbracht und vollkommen mit Sam mitgefiebert!

Platz 2
Godspeed/ Die Suche von Beth Revis -Hierbei war es so, dass ich gar nicht damit gerechnet habe, dieses Buch so schnell und gerne zu lesen. Der erste Teil konnte mich nicht allzu sehr überzeugen, den zweiten Teil wollte ich erst gar nicht lesen. Dass mich die Autorin dann doch so packen konnte, war wirklich ein Glücksfall und ich bin sehr froh, dass ich das Buch doch noch zur Hand genommen habe.

Platz 1

Lying Game von Sara Shepard -Dieses Buch steht jetzt stellvertretend für die ganze Reihe, denn ich muss sagen: Sie ist SPANNUNG PUR! Ich habe alle bisher erschienden Teile (3 Bände) gerne und ganz schnell durchgelesen, weil es einfach wahre Page-Turner sind. Ein Buch für großen Lesespaß und einfach zum Verschlingen.

Ich würde mich freuen, wenn auch ihr mir eure Tipps gibt, wenn ich mal wieder ein Buch verschlingen möchte! Macht bei dem TAG einfach mit und zeigt eure Top3, Top5- wie viele ihr auch immer wollt! Ich bin sehr gespannt  :-)

Alles Liebe,

Kommentare:

  1. "Mein Sommer nebenan" *.* Ganz klar, das muss da ja stehen xD
    Verschlungen habe ich unter anderem auch noch "Smaragdgrün" - da war innerhalb von wenigen Stunden weggelesen^^

    "Über ein Mädchen" ist wirklich mal etwas anderes^^ Man muss diesen Schreibstil mögen, aber sonst gibt es eigentlich nicht wirklich etwas auszusetzen.

    Hachja, die Ferien können meiner Meinung nach nicht schnell genug kommen xD Ich habe keine Ahnung wieso, aber dieses Jahr ist es so kurz vor den Sommerferien am schlimmsten - die letzten Jahre waren viel einfacher :P

    LG Filo

    AntwortenLöschen
  2. "Lying Game" fand ich auch suuuuuuuuuper toll, einer meiner Lieblinge, allerdings nicht in meiner Top 3 der verschlungenen Bücher.

    Da steht aber ganz klar auf Platz 1 "Die Tribute von Panem"! Und zwar die ganze Reihe! Die Bücher haben mich erst so richtig in die Bücherwelt geführt und das, als sie noch nicht so gehypt waren. Ich habe jedes Buch innerhalb einer Nacht verschlungen und bin immer am nächsten Tag in den Buchladen gerannt, um den nächsten Teil zu kaufen.. :D

    Platz 2 bekommt bei mir "Seelen".. Ich liebe das Buch und habe es ab Seite 100 oder so auch innerhalb von einem tag fertig gelesen. Ich liebe es! *-* Einfach so spannend und schön und hach.. *seufz*

    Platz 3 bekommt "Plötzlich Fee". Hier auch die ganze Reihe, aber vor allem doch der vierte Teil. Ich habe alle Teile ziemlich schnell verschlungen und mir immer sofort den nächten Teil gekauft, sobald er erschienen war.. Hachja.. *in Erinnerung schwelg*

    Und weil es nicht in eine Top 3 geht, kommt mein viertes verschlungenes Buch noch hinterher: "Ewiglich - Die Hoffnung", der zweite Teil der Ewiglich-Trilogie. Ich habe das Buch verschlungen und konnte echt nicht aufhören. Allerdings haben mir Anfang und Ende nicht so gut gefallen, deshalb nur Platz 4...

    Und weil 4 keine gute Zahl ist, kommt noch Platz 5 dazu (du merkst, ich will dir nur Bücher aufzwingen, die du lesen MUSST!).^^ Da steht eindeutig "Tote Mädchen lügen nicht". ich weiß nicht wieso, aber das Buch hat mir super gefallen, die Idee ist super! :)

    Cool, dass du den TAG gemacht hast, sowas ist immer interessant^^ Hachja, noch drei Wochen bis zu den Ferien, ich freue mich! *jubel* Und bei dir? Bei uns ist es grad so extremst heiß, dass wie heute nach der fünften Stunde hitzefrei bekommen haben :P Hehehehe! :D

    Alles Liebe
    Nicole :)

    AntwortenLöschen
  3. Der TAG ist toll:) Ich hätte keine Reihenfolge, aber für mich waren solche Bücher:
    Harry Potter (und zwar ALLE) :D
    Smaragdgrün
    Die Tribute von Panem
    The perks if being a wallflower
    Twilight
    Seelen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, :))

      Smaragdgrün habe ich auch sehr geliebt, genauso wie TBVP, aber ich konnte ja nicht mein halbes Regal aufzählen ;D

      LG, Fina ^^

      Löschen
  4. Huhu,

    Godspeed hatte ich jetzt letztens auch in der Hand. Ich wusste allerdings nicht dass es sich dabei um eine Reihe handelt. Welches ist denn der erste?

    Joa also ich muss sagen mein Juni war bisher sehr erfolgreich. Kein Buch schlechter als 4/5 ich habe sie tatsächlich so gut wie alle verschlungen. Gestern habe ich den Tag damit verbracht "Erebos" zu lesen. Das Buch ist von 2010, aber ich hatte es ganz neu. Es war gigantisch!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Bücher, die ich verschlungen habe:
    - Rubinrot
    (und zwar alle Bände, den letzten innerhalb eines Tages durchgelesen)
    - Das Labyrinth erwacht
    (durchweg spannend)
    - Harry Potter 7
    - Renegade. Tiefenrausch
    - Die Tribute von Panem
    (bis auf Band 3, den mochte ich nicht)
    - Legend
    - Angel Eyes
    (wegen des Schreibstils)

    LG, Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Edelsteintrilogie <33 Richtig, obwohl ich schon etwas langsamer gelesen habe, um noch länger etwas davon zu haben :D

      "Das Labyrinth erwacht" fand ich auch supertoll *-* und "Renegade" genauso wie "Panem" hätte ich auch aufzählen können- ziemlich gleicher Buchgeschmack, nicht?! :D

      "Legend" kenne ich (noch) nicht, mal sehen, ob ich das oder "Angel Eyes" noch lese, klingen auf jeden Fall gut ^^

      LG, Fina

      Löschen
  6. Oh ja, "Mein Sommer nebenan" ♥
    Dieses Buch liest sich aber auch so leicht und ist, obwohl es nicht unbedingt voller Action steckt, total fesselnd.

    Hm. "Lying Game" habe ich seit einer Weile verliehen, aber wenn es zurück ist, sollte ich es auch mal lesen :).

    Ich habe "Silber" und die Edelstein-Trilogie verschlungen. Die machen einfach süchtig :D.
    Und "Divergent" bzw. "Die Bestimmung". Ich hab's auch Englisch gelesen und kaum gemerkt, dass es englisch war, weil es so verdammt spannend war, dass ich nicht einmal Zeit hatte, Wörter nachzuschlagen xD.

    Liebe Grüße und eine Riesenentschuldigung, weil ich so lange nicht da war!
    Charlie =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)