Sonntag, 10. April 2016

[Blogtour] Ein Teil von uns von Kira Gembri




Hallo meine Lieben und willkommen zum Beitrag im Buchlabyrinth!
Schön, dass ihr den Weg hierher gefunden habt.

Bei der heutigen Station der Blogtour soll es um unsere Hauptfiguren gehen. Im Laufe der Geschichte lernt man Aaron und Nia sehr gut kennen und schließt sie ganz fest ins Herz.

Dieses Jugendbuch lohnt sich alleine wegen diesen verrückten Charakteren zu lesen, wie Feuer und Wasser treffen die beiden im Krankenhaus aufeinander und es könnten nicht mehr Gegensätze zwischen ihnen stehen...

Aaron lebt schon eine lange Zeit mit Nierenproblemen und sein Alltag wird bestimmt von der Dialyse und besorgten Stimmen. Als dies zu lesen bekam, habe ich tiefes Mitgefühl für unseren Protagonisten empfunden und dachte, dass er deprimiert und lebensmüde sein müsse. Doch nicht so Aaron. Der junge Erwachsene strahlt trotz allem eine unheimliche Lebensfreude aus, hat einen wunderbaren Humor, der mich mehrmals zum Schmunzeln brachte, und steckt voller Energie.
Doch später erlebt man auch einige dunkle Momente mit ihm und erst, als er Nia kennenlernt und mit ihr Australien erkundet, öffnet sich Aaron vollkommen und zeigt all seine Facetten.


Nia dagegen kennt höchstens die juristischen Hintergründe, wenn es um Reisen und Auslandsaufenthalte geht. Umso spannender wird es, als die beiden tatsächlich zusammen nach Australien reisen. Unsere weibliche Hauptfigur kommt mehr und mehr aus sich heraus. Das Mädchen verlässt den Käfig aus Pflichten und Anforderungen, in den sie ihre Eltern durch hohe Erwartungen und strenge Regeln gesperrt haben. Man entdeckt eine komplett neue Person, die abenteuerlustig, spontan und witzig daherkommt. Sensibel und zugleich ein bisschen verrückt wird auch Nia für den Leser zu einer unheimlich liebenswerten Figur.

Schaut man sich diese kurzen Portraits der beiden Protagonisten an, so wird schnell klar, dass es viel Stoff für Konflikte, spannende Abenteuer und jede Menge Gefühle gibt.
Vor allem wegen der beiden farbenfrohen Hauptfiguren und ihren vielen Facetten habe ich diese Geschichte sehr genossen! Hier geht es zu meiner Rezension *klick*
Und morgen geht es zu Lena...

Ich danke euch fürs Vorbeischauen- bis zum nächsten Mal!
Eure Fina

Kommentare:

  1. Dankeschön für den tollen Beitrag liebe Fina und einen schönen Sonntag wünsche ich noch.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Fina,

    schöner Beitrag! Dankeschön!
    Ich freue mich schon sehr darauf, die beiden kennenzulernen <3

    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ,

    Vielen Dank für den interessanten Beitrag .
    Ich wünsche Dir schönen Abend :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend,
    vielen lieben Dank für deinen Beitrag.
    Ich bin gespannt wie es weiter geht. ;)
    Liebe Grüße Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    danke für den guten Beitrag. Ich werde immer neugieriger auf dieses Buch und freue mich auf die weiteren Blogbeiträge.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo und vielen Dank für diese tolle Blogtour und den schönen Beitrag!

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    danke für den tollen Beitrag, den ich sehr gerne gelesen habe!

    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)