Sonntag, 29. Januar 2017

Meine liebsten Serien

Hallo meine Lieben und herzlich willkommen zu einem etwas anderen Post.
Heute geht es ausnahmsweise mal nicht um Bücher, aber wir bleiben in der wunderbaren Welt der Sprache und fügen noch ein paar bewegte Bilder ein- kurzum- heute möchte ich euch von meinen absoluten Lieblingsserien in letzter Zeit berichten.



Bildergebnis für the walking dead


Die Serie, die mich momentan am meisten fesselt, ist "The Walking Dead"- was etwas trashig und lahm anfing wird von Staffel zu Staffel rasanter und überzeugt mich mit hochgradiger Spannung, einigen Schreckmomenten und überraschenden Wendepunkten. Ich bin sehr gespannt, was dabei noch auf mich zukommt. Auf jeden Fall empfehlenswert, wenn man keine Scheu vor blutigen und ekligen Szenen hat und keinen Herzinfarkt bekommt, wenn ein Beißer von hinten angetorkelt kommt.

Bildergebnis für prison breakIn eine andere Richtung geht mein "Re-Watch" zur Zeit, denn nach ca. einem halben Jahr Pause schaue ich mir noch einmal die rasante Geschichte zu Michael Scofields "Prison Break" an. Ich liebe die Stimmung der Serie, wenn die Nerven zum Zerreißen gespannt sind und den genial durchdachten Plot sowie die besonderen Charaktere- teils sehr liebenswert, teils grauenhaft und abstoßend. Am besten gefällt mir persönlich die
erste Staffel, doch auch mit einer etwas anderen Thematik habe ich die folgenden Staffeln gerne gesehen. Super Unterhaltung, bei der man aufmerksam bleiben sollte, um den etwas komplexeren Zusammenhängen folgen zu können. Zudem habe ich gehört, dass neue Folgen dazu gedreht wurden, die wohl bald ausgestrahlt werden sollen- ich bin sehr gespannt.


Bildergebnis für gilmore girlsBildergebnis für gilmore girlsWer kein Freund von Thrill, Action oder brutalen Szenen ist, der wird getrost über die ersten beiden Serien hinweggescrollt haben. Hier kommt etwas, das eigentlich für jeden etwas sein könnte. Auch, wenn die Serie schon gefühlt von allen geschaut wurde, so möchte ich es mir nicht nehmen lassen, euch die "Gilmore Girls" ans Herz zu legen. Witzige Dialoge, eine einzigartige Stadt mit vielen verrückten Bewohnern und einem Suchtfaktor, der nicht unterschätzt werden sollte. Gebt Lorelai & Rory eine Chance. Zudem gibt es seit Ende letzten Jahres die vier Extra-Folgen in Überlänge, die man sich als eingefleischter Stars Hollow Fan nicht entgehen lassen sollte. Macht euch einen Kaffee, einen Luke- Burger und schon kann es losgehen. Die neuen Folgen sind eine Netflix Produktion und dementsprechend bisher auch nur da zu sehen, soweit ich weiß.


Bildergebnis für bates motelAuf die Serie "Bates Motel" wurde ich im letzten Jahr auf Netflix aufmerksam. Diese könnte etwas unbekannter sein. In einer etwas düsteren Kleinstadtatmosphäre erzählt sie die Vorgeschichte des Films "Psycho" und entführt uns in das Motel der Familie Bates, das Norma und Norman als Mutter-Sohn Gespann gemeinsam aufmachen. Ich habe bisher die ersten drei Staffeln gesehen und wurde in den Bann gezogen. Mich hat die geheimnisvolle Stimmung gepackt und die vielen offenen Fragen und Wendepunkte lassen einen förmlich durch die Folgen durchfliegen. Meiner Meinung nach sehr empfehlenswert für Psychothriller Liebhaber und Freunde der düsteren Kleinstadt.

Bildergebnis für one tree hillZu guter Letzt noch eine etwas ältere Serie, die ich schon vor einigen Jahren gesehen habe, im Bereich der Teen- und Cliquenserien aber nicht missen möchte. In "One Tree Hill" habe ich ganze 9 Staffeln verbracht, die aber durch viel Liebe, Familiendrama, Selbstfindung und Freundschaft nicht langweilig wurden und mir viele schöne, spannende und auch traurige Stunden der Unterhaltung beschert haben. Wenn ihr auf der Suche nach einer realitätsnahen und längerfristigen Cliquenserie seid, dann ist die Serie rund um Lucas Scott genau das richtige für euch.

Das war ein kleiner Ausschnitt der Serien, die mich die letzten Monate und Jahre sehr beschäftigt und gut unterhalten haben. Jetzt würde ich gerne von euch wissen:

Was schaut ihr zur Zeit?
Seid ihr mehr der Serienjunkie, YouTube Schauer oder TV Gucker?
Kennt ihr eine oder mehrere meiner Serien oder ist vielleicht was für euch dabei?

Ich wünsche euch ein schönes Restwochenende und einen guten Wochenstart!

Alles liebe,

Kommentare:

  1. The Walking Dead *.* Die Serie ist der hammer! Ich sollte sie endlich mal weiter schauen (hänge in der 4. Staffel fest)
    LG Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lena, :)
      hat echt einen riesen Suchtfaktor und ist ja auch noch nicht abgeschlossen. Ich bin auch mal gespannt, wie es weitergeht!

      LG
      Fina

      Löschen
  2. Obwohl ich ein absoluter Serienjunkie bin, kenne ich nur "Gilmore Girls" ^^.
    Auf Zombies steh ich nicht so, in "Prison Break" und "One Tree Hill" wollte ich aber mal reinschauen, auch wenn ich eigentlich nicht so auf Cliquen-Serien stehe.
    "Bates Motel" müsste ich mir alleine wegen des psychologischen Aspekts ja mal ansehen ;). Wobei natürlich jeder weiß, wie es ausgeht :D.

    Ich hab gerade erst die vierte Staffel "Sherlock" gesehen, was ja zu meinen absoluten Lieblingsserien gehört, und sollte demnächst mal mit "Orphan Black" und "Hos to Get Away With Murder" weitermachen. Außerdem sehe ich momentan "How I Met Your Mother" sehr gerne; ist gut zum nebenbei schauen.

    LG :),
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Bates Motel" lohnt sich echt. Ich habe auch immer das Gefühl, dass ich durchs Studium irgendwie verpflichtet bin, solche Serien zu gucken :DD
      "Sherlock" steht auch noch auf meiner Watch Liste, bei den anderen werde ich mir mal anschauen, worum es da geht. Meine Schwester hat mir nun auch "Orange is the New Black" empfohlen, soll auch spannend sein :)

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  3. Irgendwie werde ich immer von solchen Serienposts angezogen. The Walking Dead schaue ich auch, überlege aber gerade, ob ich das noch weiterhin tun soll. Ich bin dabei zu oft gelangweilt, aber am Ende gibt es dann meistens doch noch einen Cliffhanger oder irgendeine Entwicklung, die mich dazu bringt, die nächste Folge zu schauen.
    Prison Break fand ich auch klasse, besonders die erste Staffel. Ich überlege auch, sie noch mal zu schauen, aber dafür kommen mir immer zu viele andere Serien dazwischen. Zum Beispiel die anderen drei die du vorstellst, die stehen nämlich alle noch auf meiner Watchlist :D
    Ich schaue super gerne Serien und meine absolute Lieblingsserie ist wohl Friends. Aktuell gucke ich die neue Staffel von "Love" :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)