Donnerstag, 3. August 2017

[Neuzugänge] Simon Snow war FAST ein mutiger Lügner

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es separat von meinem kleinen Life-Update von vor einigen Tagen zusätzlich noch einmal ein kleines, aber feines Neuzugänge Posting, da mich heute noch ein ganz besonderes Buch erreichte.
Viel Spaß!


Beginnen wir erst einmal mit den "armen kleinen Schätzchen", die in der Klausurenphase ankamen und deshalb erst einmal herzlich wenig Aufmerksamkeit bekommen haben. Das soll sich aber ganz schnell ändern, denn die Beschreibungen beider Bücher klingen sehr vielversprechend.



Beide wurden mir von den jeweiligen Verlagen zugesendet und klingen wirklich ganz nach meinem Geschmack. "Als wir FAST mutig waren" hat mir alleine schon vom Cover her eine Gänsehaut beschert, weil dieses Bild so viel aussagt und man schon erahnen kann, was sich für eine berührende Geschichte dahinter verbergen wird. Ich habe inzwischen auch schon einmal reingelesen und finde die Stimmung sehr bedrückend, was von einem besonderen Schreibstil zeugt. Mal sehen, was die Geschichte weiterhin bringt.
"Beautiful Liars" macht mich neugierig, weil ich Fan solche mysteriöser und spannender Geschichten bin und der Titel mich sehr an "Pretty Little liars" erinnert- dieser Geschichte bin ich nach wie vor total verfallen. Ich darf also gespannt sein...

Was ich euch noch gar nicht zeigen konnte und nur kurz bei Instagram gepostet habe *hier kommt ihr zu meinem Instagram Account* , ist das Geburtstagsgeschenk von zwei ganz besonderen Freunden. Harry Potter fanatisch, wie ich bin, habe ich mich mehr als gefreut und muss unbedingt auch die nächsten Ausgaben haben. Die Rede ist von der wunderschönen Schmuckausgabe des ersten Harry Potter Teils (sogar mit passender Luna Figur!):


Zu guter letzt hat mich heute ein Buch erreicht, auf das ich schon seeeehr lange hinfiebere, genauer gesagt, seit ich "Fangirl" von Rainbow Rowell im Frühjahr diesen Jahres endlich mal gelesen habe. *hier gelangt ihr zu meiner Rezension*
Seit dem  ich darin auch Simon Snow "kennenlernen" durfte, war ich Feuer und Flamme auf die Übersetzung dieses schönen Buches hier:



Macht er sich nicht gut neben seinen beiden Geschwistern?
Ich bin super gespannt, was Mrs. Rowell hier aus der Geschichte gemacht hat und wie die ganze Umsetzung dieser fiktiven Geschichte aus einer fiktiven Geschichte gelungen ist- auf jeden Fall ist alleine die Idee genial und einzigartig. Wie mir das Buch gefallen wird, könnt ihr bald in einer Rezension hier herausfinden.^^

Der Vollständigkeit halber und weil mir das Bloggen gerade wieder wahnsinnigen Spaß macht (nicht zu letzt dank euch!) habt ihr hier nun meine neuen Bücher der letzten Wochen versammelt und dazu folgen auch bald die Rezensionen, also schaut mal wieder vorbei.

Habt ihr einige der Bücher auf eurem Wunschzettel oder bereits gelesen. Ab in die Kommentare damit- ich freue mich auf den Austausch mit euch! :-)

Alles Liebe,
eure Fina

Kommentare:

  1. Hey Fina =)

    Bin schon sehr gespannt auf deine Rezi zu Simon Snow =). Ich suche heute Morgen irgendwie vergeblich (zumindest bisher) nach Rezis. Das Buch kommt ja heute raus und meine ist schon online. Würde gerne wissen, was der REst der Bloggerwelt dazu sagt =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    Es scheint tatsächlich noch recht wenig Rezis zu geben, aber jetzt mit dem Erscheinungstermin werden es sicher schnell mehr- es gibt ja so viele Leute, die schon gespannt darauf warten :)

    Bald gibt es meine auf jeden Fall auch ^^

    LG, Fina

    AntwortenLöschen
  3. Ich will diese illustrieren Ausgaben auch *heul*!!!
    Leider habe ich dafür momentan echt kein Geld :D. Wird wohl ein Geburtstags- oder Weihnachtswunsch werden.

    Ich bin sehr gespannt, was du zu Simon sagst. Ich finde den deutschen Titel zwar immer noch mehr als schrecklich, aber das Buch an sich fand ich richtig toll. Obwohl es erstmal wie ein Harry-Potter-Abklatsch wirkt, ist es eigentlich wirklich kreativ und intelligent gemacht.

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen :)
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dachte ich mir auch immer, war aber viel zu geizig :D Dafür ist das die perfekte Geschenkidee für alle Potterheads und es kommen ja noch ein paar Bände *-*

      Ja, ich bin auch schon gespannt, auch, wenn es was ganz anderes ist als Fangirl, ist es halt einfach Rainbow Rowells Schreibstil und den liebe ich nach wie vor sehr.
      Der Titel...jaaaaa, er ist halt auch total lang und sperrig, sie hätten es auch einfach bei Simon Snow belassen können. Deine Beschreibung macht mich umso neugieriger :)

      Liebe Grüße
      Fina

      Löschen
    2. Er ist nicht nur lang, er klingt auch, als würde er das Ende verraten. So würde ich über eine Legende sprechen, deren Ende jeder kennt (wegen "Fall") oder ein Buch, das schon mit dem Ende beginnt und dann rückblickend erzählt.
      Das Nervigste ist aber: Im Englischen ist ja "Carry On" der Titel der Fanfiction, die Cath schreibt, und deshalb heißt das Buch so. Ich weiß nicht, wie die Fanfiction in der Übersetzung heißt, aber sofern sie nicht "Aufstieg..." heißt, ergibt der deutsche Titel wirklich keinen Sinn :/.

      Löschen
    3. Jetzt, wo ich schon mal reingelesen habe, weiß ich noch besser, was du meinst. Ein bisschen ist die Spannung tatsächlich weg, wenn man den Titel so im Hinterkopf behält. Manchmal sollte man einfach beim Original bleiben :) (Siehe Fangirl)

      Löschen

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)