Dienstag, 7. November 2017

[News] Life Update #November2017

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mal wieder ein kleines Update, was hinter den Buchlabyrinth Toren so alles los ist. Ich bin sehr froh, dass ich trotz viel Tumult fleißig am Lesen bin und was es sonst noch alles im Herbst gab und mich bewegt erfahrt ihr in diesem Post- ich wünsche euch viel Spaß!

Meine wohl schönsten Herbstmomente habe ich im Oktober in Mailand erlebt. Meine einzige kleine Reise dieses Jahr, aber so wundervoll, aufregend und spannend. Noch einmal viel Sonne tanken (mehr als den ganzen deutschen Sommer über...), Kultur, gutes Essen und Zeit mit meiner Familie, es war einfach herrlich. Perfekt, um nochmal den Akku aufzuladen, bevor das Bachelor Studium in die heiße Phase geht- Bachelor Arbeit (AHHH!). 


Lesetechnisch war es sehr bunt und vielfältig in letzter Zeit. Einige Fantasy Bücher, Jugendromane und dieses coole Conni Jubiläum haben mir buchig schöne Herbstlesestunden beschert. Aktuell schmökere ich den neuen Kerstin Gier Roman "Wolkenschloss" und demnächst soll unbedingt der erste Roman von Cara Delevingne folgen, der bereits schon ganz oben auf dem Sub Platz genommen hat- diese Frau ist so inspirierend und ich freue mich sehr auf ihr Buch "Mirror-mirror". Außerdem kann ich es gar nicht mehr abwarten, wenn am 15. November endlich John Greens neuer Jugendroman "Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken" auf Deutsch erscheint- ist natürlich schon lääängst vorbestellt!




Ein großes Event war es für mich zudem, meine Haare abschneiden zu lassen. Ich trage lange Haare, seit ich denken kann und habe mich endlich mal getraut, die langen, kaputten Haare abzuschneiden. Nicht nur meine Kopfhaut hat aufgeatmet, auch ich bin unfassbar happy mit der pflegeleichten Frisur, den vielen Styling Möglichkeiten und generell dem Schnitt und wie sie sich anfühlen. Auf dem Foto und auf Instagram (lifeisice) könnt ihr meine neue Frisur sehen. ^^

Was mich gerade außerdem bewegt ist das Thema Planung, Zeitmanagement und Wege zu planen. Was ich immer noch nicht wirklich fassen kann ist, dass ich tatsächlich einen #EllaKalender2018 von Ella TheBee ergattern konnte, obwohl die Kalender nach weniger als 30 Minuten schon weg waren. Kennt ihr Ella? Ich mag sie unheimlich, wie sie sich auf Youtube, Instagram und Co. gibt und gerade in Sachen Planung kann man so unglaublich viel von ihr lernen. Ich habe mich für den Weekly Planner entschieden, den ich nächstes Jahr als System für mich testen werde #Vorfreude.

Ansonsten habe ich außerdem unglaublich viel Youtube zu Bullet Journaling geschaut. Auch wenn dieser Hype- Zug schon wieder abgefahren ist, fasziniert mich diese kreative Planungsmöglichkeit sehr und ich hadere mit mir, ob ich nicht diesbezüglich auch einfach mal anfangen sollte, mich auszuprobieren- schreibt mir gerne eure Meinung und Erfahrungen zu Planung und Bullet Journals in die Kommentare, ich liebe den Austausch!

Mehr gibt es erst einmal gar nicht zu berichten, ich setzte mich jetzt wieder an meine Uni Sachen, bin fleißig und wir schreiben uns hoffentlich in den Kommentaren! :-)

Was waren eure Herbst Highlights? Was haltet ihr von Bullet Journals? Was lest ihr aktuell?

Alles Liebe




Kommentare:

  1. Hi Fina :),

    du erinnerst mich grad daran, dass ich ja seit Ewigkeiten einen Post über mein BulletJournal in petto habe, den ich demnächst endlich mal veröffentlichen muss. Ich persönlich bin immer noch großer Fan dieses Konzeptes, weil es so flexibel und unkompliziert ist und man sich gleichzeitig, wenn man möchte, kreativ ausleben kann.

    Da hast du ja ordentlich was an Haaren abgeschnitten! Die neue Frisur steht dir aber super; das ist eine tolle Länge, finde ich :). Den Wunsch nach kürzeren Haaren kann ja gerade ich super nachvollziehen :D.

    Liebe Grüße :)
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)

      Ehrlich? Ich möchte schon so lange dein BuJo sehen! Das ist ja genial^^
      Diese ganze Planungssache entwickelt sich bei mir zu einem totalen Hobby momentan, macht echt Spaß sich organsiert zu fühlen und nicht verplant, wie sonst manchmal :D
      Ich wollte Bullet Journaling eigentlich auch mal unbedingt testen, aber ich habe das Gefühl, ich bin zu sehr ein "in die Zukunft"- Planermensch und mir würde es fehlen, dass ich nicht direkt den nächsten Arzttermin oder Klausuren in einem halben Jahr eintragen kann...hast du damit keine Schwierigkeiten? Dass es so flexibel ist und auch das entspannte kreativ sein beim Malen und Schreiben schätze ich auch sehr :)

      Ohja, das stimmt echt, als du mich das letzte Mal gesehen hast, waren sie ja noch ordentlich lang, aber so kaputt und nervig. So viele wollen immer lange Haare haben, aber wenn sie kaputt sind, sieht das halt auch doof aus. :D Deine Haare mag ich ja auch total, aber bin viel zu ängstlich, als dass ich die Frisur ausprobieren würde :D Aber vielleicht eines Tages mal^^

      Liebe Grüße
      Fina

      Löschen
    2. Ich meine auch mich zu erinnern, dass du mich schon mal gefragt hattest, ob ich einen Post über mein BuJo plane, und das traf sich gut, weil ich das eh schon vorhatte ^^. Ich hab ihn auch fertig, seit ich im November mein neues BuJo eingerichtet habe, aber bin noch nicht dazu gekommen, ihn zu veröffentlichen, weil die Formatierung uns so ja noch ein bisschen Arbeit machen und andere Sachen erstmal vorgingen. Ich komme grad irgendwie nicht so zum Bloggen, wie ich es mir wünschen würde :/.
      Sonderlich ansehnlich ist mein BuJo allerdings nicht, weil ich es eher neutral und praktisch halte :D.

      Das mit dem „in die Zukunft planen“ kann ich absolut nachvollziehen! Da gibt es aber auch fürs Bullet Journaling Möglichkeiten, die sich Future Planning nennen. Da gibt es alle möglichen Konzepte (manche Leute schreiben auch einfach ihre Monatsübersichten vor). Ich schreibe mir immer eine Übersicht für die nächsten sechs Monate an den Anfang und eine für die anderen sechs ans Ende eines BuJos und habe dann eine Seite für alle Termine, die noch weiter in der Zukunft liegen. Und dann übertrage ich, wenn ich eine neue Monatsübersicht anlege, einfach die Termine da rein. Ich zeig das dann alles in meinem Post :D.

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deine Meinung :)